• Slideshow - EC-Rechenbeispiele (DE)

Developed by jtemplate

Beispielrechnung

Rosenberg EC-Ventilatoren haben im Volllast- und besonders im Teillastbetrieb ein hohes Energieeinsparpotential. Hier sind die Wirkungsgradverluste wesentlich geringer als bei herkömmlichen AC-Motoren mit gleicher Luftleistung. Durch die bessere Energienutzung entstehen weniger CO2-Emissionen. Hinzu kommen niedrigere Investitionskosten für die Drehzahlregelung oder -steuerung. Ein Trafosteuergerät, Frequenzumrichter oder Phasenanschnittsteuergerät ist nicht erforderlich. Alle nötigen Komponenten sind bereits in der EC-Motorelektronik enthalten. Moderne EC-Technologie von Rosenberg schont nicht nur den Geldbeutel, sondern auch die Umwelt.

Exemplarischs Rechenbeispiel:

Einsparpotential bei einem EC-Radialventilator, Baugröße 560

Betriebspunkt kurzzeitig 100% Tagesbetrieb 80% Nachtbetrieb 60%  
Volumenstrom 8.000 m³/h 6.400 m³/h 4.800 m³/h  
statischer Druck 500 Pa 320 Pa 180 Pa  
Leistung EC 1) 1.940 W 1.040 W 483 W  
Leistung AC 2) 2.650 W 1.810 W 1.080 W  
Laufzeit pro Tag 2 Stunden 10 Stunden 12 Stunden  
  Energieverbrauch pro Jahr Summe
Leistungsaufnahme EC 1.416 kWh/a 3.796 kWh/a 2.116 kWh/a 7.328 kWh/a
Leistungsaufnahme AC 1.935 kWh/a 6.607 kWh/a 4.730 kWh/a 13.271 kWh/a
         
Leistungsersparnis 518 kWh/a 2.811 kWh/a 2.615 kWh/a 5.944 kWh/a
Ersparnis in % 26,8 % 42,5 % 55,3 % 44,8 %
         
  Kostenersparnis pro Jahr 3)
1.189 EUR
  Emissionsminderung pro Jahr 4)
3,60 t CO2

1) Typ: EHAG 560.6IF 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.